Wir haben die Versandkosten dauerhaft f├╝r euch gesenkt ­čą│

Datenschutz

--------------------

Datenschutzerkl├Ąrung

--------------------

1) Information ├╝ber die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns f├╝r Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie ├╝ber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie pers├Ânlich identifiziert werden k├Ânnen.

1.2 Verantwortlicher f├╝r die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Kikis Kitchen GbR, Robertstr. 70d, 44809 Bochum, Deutschland, Tel.: 017670257595, E-Mail: [email protected] Der f├╝r die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige nat├╝rliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen ├╝ber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.3 Diese Website nutzt aus Sicherheitsgr├╝nden und zum Schutz der ├ťbertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschl├╝sselung. Sie k├Ânnen eine verschl├╝sselte Verbindung an der Zeichenfolge ÔÇ×https://ÔÇť und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

 

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der blo├č informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen ├╝bermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server ├╝bermittelt (sog. ÔÇ×Server-LogfilesÔÇť). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die f├╝r uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

- Unsere besuchte Website

- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

- Menge der gesendeten Daten in Byte

- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

- Verwendeter Browser

- Verwendetes Betriebssystem

- Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilit├Ąt und Funktionalit├Ąt unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachtr├Ąglich zu ├╝berpr├╝fen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

3) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu erm├Âglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endger├Ąt abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schlie├čen Ihres Browsers, wieder gel├Âscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endger├Ąt und erm├Âglichen, Ihren Browser beim n├Ąchsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gel├Âscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung k├Ânnen Sie der ├ťbersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs f├╝r einen sp├Ąteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchf├╝hrung des Vertrages, gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestm├Âglichen Funktionalit├Ąt der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen k├Ânnen, dass Sie ├╝ber das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln ├╝ber deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies f├╝r bestimmte F├Ąlle oder generell ausschlie├čen k├Ânnen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemen├╝ jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erl├Ąutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ├Ąndern k├Ânnen. Diese finden Sie f├╝r die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalit├Ąt unserer Website eingeschr├Ąnkt sein kann.

 

4) Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschlie├člich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. f├╝r die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus├Ątzliche Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschlie├čender Bearbeitung Ihrer Anfrage gel├Âscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umst├Ąnden entnehmen l├Ąsst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie├čend gekl├Ąrt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

5) Datenverarbeitung bei Er├Âffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung

Gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchf├╝hrung eines Vertrages oder bei der Er├Âffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine L├Âschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit m├Âglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollst├Ąndiger Abwicklung des Vertrages oder L├Âschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit R├╝cksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gel├Âscht, sofern Sie nicht ausdr├╝cklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

 

6) Kommentarfunktion

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gew├Ąhlte Kommentatorenname gespeichert und auf dieser Website ver├Âffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgr├╝nden und f├╝r den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Ihre E-Mailadresse ben├Âtigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren ver├Âffentlichten Inhalt als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen f├╝r die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Wir behalten uns vor, Kommentare zu l├Âschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

 

7) Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung

Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, ├╝bersenden wir Ihnen regelm├Ą├čig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe f├╝r die ├ťbersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie pers├Ânlich ansprechen zu k├Ânnen. F├╝r den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter ├╝bermitteln werden, wenn Sie uns ausdr├╝cklich best├Ątigt haben, dass Sie in den Empfang von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Best├Ątigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu best├Ątigen, dass Sie k├╝nftig den Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Best├Ątigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung f├╝r die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen m├Âglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt nachvollziehen zu k├Ânnen. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschlie├člich f├╝r Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie k├Ânnen den Newsletter jederzeit ├╝ber den daf├╝r vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverz├╝glich in unserem Newsletter-Verteiler gel├Âscht, soweit Sie nicht ausdr├╝cklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine dar├╝berhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und ├╝ber die wir Sie in dieser Erkl├Ąrung informieren.

 

8) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

8.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchf├╝hrung geschlossener Vertr├Ąge unterst├╝tzen. An diese Dienstleister werden nach Ma├čgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten ├╝bermittelt.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies f├╝r die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir Sie hier├╝ber nachstehend explizit. Rechtsgrundlage f├╝r die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8.2 Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister

- Deutsche Post

Erfolgt die Zustellung der Ware durch die Deutsche Post (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Stra├če 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank├╝ndigung an die Deutsche Post weiter, sofern Sie hierf├╝r im Bestellprozess Ihre ausdr├╝ckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf├Ąngers und die Lieferadresse an die Deutsche Post weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f├╝r die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit der Deutschen Post bzw. die Lieferank├╝ndigung nicht m├Âglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft gegen├╝ber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen├╝ber der Deutschen Post widerrufen werden.

- DHL

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (DHL Paket GmbH, Str├Ą├čchensweg 10, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank├╝ndigung an DHL weiter, sofern Sie hierf├╝r im Bestellprozess Ihre ausdr├╝ckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf├Ąngers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f├╝r die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferank├╝ndigung nicht m├Âglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft gegen├╝ber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen├╝ber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

8.3 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

- Klarna

Bei Auswahl einer Klarna-Zahlungsdienstleistung erfolgt die Zahlungsabwicklung ├╝ber die Klarna Bank AB (publ) [https://www.klarna.com/de], Sveav├Ągen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend ÔÇ×KlarnaÔÇť). Um die Abwicklung der Zahlung zu erm├Âglichen, werden Ihre pers├Ânlichen Daten (Vor- und Nachname, Stra├če, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zweck der Identit├Ąts- und Bonit├Ątspr├╝fung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierin gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdr├╝cklich eingewilligt haben. An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden k├Ânnen, k├Ânnen Sie hier einsehen:

https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies

Die Bonit├Ątsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonit├Ątsauskunft einflie├čen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte flie├čen unter anderem, aber nicht ausschlie├člich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen ├╝ber die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna f├╝r eine abgewogene Entscheidung ├╝ber die Begr├╝ndung, Durchf├╝hrung oder Beendigung des Vertragsverh├Ąltnisses.

Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den f├╝r die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegen├╝ber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgem├Ą├čen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Ihre Personenangaben werden in ├ťbereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen f├╝r Betroffene mit Sitz in Deutschland https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

bzw. f├╝r Betroffene mit Sitz in ├ľsterreich https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy

behandelt.

- Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder ÔÇô falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder ÔÇ×RatenzahlungÔÇť via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies f├╝r die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal beh├Ąlt sich f├╝r die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder ÔÇô falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder ÔÇ×RatenzahlungÔÇť via PayPal die Durchf├╝hrung einer Bonit├Ątsauskunft vor. Hierf├╝r werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsf├Ąhigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonit├Ątspr├╝fung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung ├╝ber die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonit├Ątsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonit├Ątsauskunft einflie├čen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte flie├čen unter anderem, aber nicht ausschlie├člich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerkl├Ąrung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie k├Ânnen dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgem├Ą├čen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

 

9) Verwendung von Sozialen Medien: Social Plugins

Instagram als Standard-Plugin

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins (ÔÇ×PluginsÔÇť) des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland (ÔÇ×FacebookÔÇť) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer ÔÇ×Instagram-KameraÔÇť gekennzeichnet. Eine ├ťbersicht ├╝ber die Instagram Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enth├Ąlt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser ├╝bermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erh├Ąlt Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschlie├člich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook Inc. in die USA ├╝bermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den ÔÇ×Instagram KameraÔÇť-Button bet├Ątigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram ├╝bermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden au├čerdem auf Ihrem Instagram-Account ver├Âffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorg├Ąnge erfolgen gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Instagram an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks ├╝ber Ihre Aktivit├Ąten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Instagram-Dienstes.

Wenn Sie nicht m├Âchten, dass Instagram die ├╝ber unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, m├╝ssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Sie k├Ânnen das Laden der Instagram Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorg├Ąnge auch mit Add-Ons f├╝r Ihren Browser f├╝r die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker ÔÇ×NoScriptÔÇť (http://noscript.net/).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbez├╝glichen Rechte und Einstellungsm├Âglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph├Ąre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

 

10) Verwendung von Sozialen Medien: Videos

Verwendung von Youtube-Videos

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters ÔÇ×YoutubeÔÇť, der zu der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (ÔÇ×GoogleÔÇť) geh├Ârt.

Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter ÔÇ×YoutubeÔÇť Cookies ein, um Informationen ├╝ber das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von ÔÇ×YoutubeÔÇť zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbr├Ąuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht w├╝nschen, m├╝ssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst f├╝r nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Aus├╝bung dessen an YouTube richten m├╝ssen. Im Rahmen der Nutzung von Youtube kann es auch zu einer ├ťbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Unabh├Ąngig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorg├Ąnge ausl├Âsen kann.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei ÔÇ×YouTubeÔÇť finden Sie in der Datenschutzerkl├Ąrung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie k├Ânnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszu├╝ben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool".

 

11) Rechte des Betroffenen

11.1 Das geltende Datenschutzrecht gew├Ąhrt Ihnen gegen├╝ber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), ├╝ber die wir Sie nachstehend informieren:

- Auskunftsrecht gem├Ą├č Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft ├╝ber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empf├Ąnger oder Kategorien von Empf├Ąngern, gegen├╝ber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien f├╝r die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, L├Âschung, Einschr├Ąnkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie├člich Profiling und ggf. aussagekr├Ąftige Informationen ├╝ber die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gem├Ą├č Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittl├Ąnder bestehen;

- Recht auf Berichtigung gem├Ą├č Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverz├╝gliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollst├Ąndigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollst├Ąndigen Daten;

- Recht auf L├Âschung gem├Ą├č Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die L├Âschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Aus├╝bung des Rechts auf freie Meinungs├Ąu├čerung und Information, zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gr├╝nden des ├Âffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen erforderlich ist;

- Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung gem├Ą├č Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten ├╝berpr├╝ft wird, wenn Sie eine L├Âschung Ihrer Daten wegen unzul├Ąssiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen ben├Âtigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr ben├Âtigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gr├╝nden Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr├╝nde ├╝berwiegen;

- Recht auf Unterrichtung gem├Ą├č Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L├Âschung oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung gegen├╝ber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empf├Ąngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder L├Âschung der Daten oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm├Âglich oder ist mit einem unverh├Ąltnism├Ą├čigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, ├╝ber diese Empf├Ąnger unterrichtet zu werden.

- Recht auf Daten├╝bertragbarkeit gem├Ą├č Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die ├ťbermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

- Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gem├Ą├č Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverz├╝glich l├Âschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gest├╝tzt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm├Ą├čigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber├╝hrt;

- Recht auf Beschwerde gem├Ą├č Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verst├Â├čt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutma├člichen Versto├čes.

11.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABW├äGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ├ťBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GR├ťNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG F├ťR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZW├ťRDIGE GR├ťNDE F├ťR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN K├ľNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ├ťBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUS├ťBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPR├ťCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE K├ľNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUS├ťBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

 

12) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und ÔÇô sofern einschl├Ągig ÔÇô zus├Ątzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdr├╝cklichen Einwilligung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen f├╝r Daten, die im Rahmen rechtsgesch├Ąftlicher bzw. rechtsgesch├Ąfts├Ąhnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinem├Ą├čig gel├Âscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserf├╝llung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO aus├╝bt, es sei denn, wir k├Ânnen zwingende schutzw├╝rdige Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ├╝berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO aus├╝bt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erkl├Ąrung ├╝ber spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im ├ťbrigen dann gel├Âscht, wenn sie f├╝r die Zwecke, f├╝r die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

Zuletzt angesehen